HomeSystemisches Change- und Projektmanagement

Systemisches Change- und Projektmanagement

Hintergründe und Perspektiven

Die Food-Branche ist mit zunehmender Dynamik konfrontiert: Automatisierung, Digitalisierung, neue Ernährungsgewohnheiten, Convenience Food oder Natürlichkeit sind aktuelle Trends, welche die Branche beschäftigen. Produkte, Dienstleistungen und Prozesse müssen fortlaufend veränderten Bedürfnissen angepasst werden. Kompetenzen im Umgang mit der Initialisierung, Begleitung und Durchführung von Veränderungsprojekten gehören zu den grundlegenden Skills moderner Führungskräfte.

Das Modul in Kürze

In diesem Modul erhalten Sie das methodische Rüstzeug, um Veränderungsprozesse systemisch und nachhaltig zu gestalten. Im systemischen Denken und Handeln zählen nicht nur Strategien und Strukturen, sondern auch die Menschen als Individuen und Teil der Organisation. Sie bringen Ihre konkreten Fragestellungen im Zusammenhang mit laufenden oder anstehenden Veränderungsvorhaben ein. Im Wechsel mit theoretischen Inputs erarbeiten Sie zusammen mit anderen Kursteilnehmenden Lösungswege.

Ihr Nutzen

Sie lernen, Veränderungsbedarf frühzeitig zu erkennen, Veränderungsvorhaben anzustossen, in einen adäquaten Kontext zu stellen und den Prozess partizipativ zu steuern und in nachhaltige Lösungen zu überführen. Ihre Kompetenzen im Umgang mit Konflikten und Widerstand werden erweitert. Praxisnahes Lernen ermöglicht Ihnen, erworbenes Wissen über Change und Projektmanagement direkt in Ihrem beruflichen Alltag zu nutzen.

Facts

Modul
Systemisches Change- und Projektmanagement
CAS
Food Business Management
Credits
4 ECTS
Workload
100 h / 40 h davon Kontaktstunden
Lehrmethoden

(Kurz-) Vorlesung, Lehrgespräche, Fallbearbeitung (kollegiale Beratung), Praxisberichte, Gruppen-/Einzelarbeiten

Leistungsnachweis

Schriftlicher Bericht, ca. 8 Seiten

Nächster Infoabend

Donnerstag, 16. Februar 2023, 18:30

Modul Daten:

  • Anmeldeschluss mit Frühbucherrabatt (5%): 14.06.2023
  • Anmeldeschluss: 14.08.2023
  • Durchführung Teil 1: 14.09.2023 - 16.09.2023
  • Durchführung Teil 2: 12.10.2023 - 14.10.2023

Dozierende

Was Teilnehmende sagen

René Anghern

Ich kann diesen CAS jedem weiter empfehlen welcher aktiv am Unternehmenserfolg mitarbeiten möchte. Die Sinne für Innovation, Wandel und unternehmerisches Handeln werden gestärkt. Mit diesem Rucksack fällt es mir seither noch leichter Abteilungen, Projekte und Personen zu entwickeln. Den Austausch mit den kompetenten Dozenten und den breit gefächerten Kommilitonen habe ich sehr geschätzt.